Schulungen für
Auszubildende

Aufgrund des Fachkräftemangels ist es wichtig, künftige Mitarbeiter selbst gut auszubilden und zu qualifizieren. In den angebotenen Seminaren erlernen die Auszubildenden die wichtigsten Fähigkeiten, um Berufsalltag durchstarten zu können. Mit dem modularen Aufbau können Sie für sich die passenden Seminarthemen zusammenstellen.

Ziele

Die Auszubildenden lernen die wichtigsten Grundlagen einer guten Kommunikation effektiven Teamarbeit kennen. Sie üben, wie sie sich erfolgreich im Berufsalltag bewegen, ohne anzuecken und dabei trotzdem souverän auftreten und auch einmal ein Feedback geben oder annehmen können. Bei komplexeren Aufgaben sind Kenntnisse im Projektmanagement hilfreich. Bei häufigem Kontakt mit ausländischen Mitbürgern und Kollegen hilft es, wenn man die Grundlagen Interkultureller Kompetenz anwenden kann.

Zielgruppe

Auszubildende aus kaufmännischen, technischen und handwerklichen Berufen

Teamarbeit erleben

  • Intensives persönliches Kennenlernen der Auszubildenden untereinander

  • Teamarbeit und die eigene Rolle im Team

  • Teamübungen zu Kooperation und Vertrauen

  • Meine Erwartungen an die Ausbildung

  • Reflexion nach jeder Übung

  • Umsetzung in vielen Gruppen- und Einzelarbeiten mit Trainerinput, Reflexion und Diskussion

 

Business-Knigge

  • Ursprung unserer Umgangsformen und ihr Stellenwert heute

  • Der Knigge-Test: Was weiß ich schon, wo liege ich richtig und was macht man anders?

  • Der erste Eindruck – authentisch auftreten

  • Wirkung von Kleidung und Schmuck

  • Selbstbild/Fremdbild

  • Begrüßung und Smalltalk

  • Duzen/Siezen

  • „Reviere“ am Arbeitsplatz

  • Essen und Trinken am Arbeitsplatz

  • Verhalten bei E-Mail-Korrespondenz

  • Smartphones am Arbeitsplatz

Kommunikationskompetenz

  • Meine Person/Meine Wirkung

  • Selbstbild-/Fremdbildabgleich

  • Erfolgreiches Beschwerdemanagement

  • Kundenorientiertes Verhalten

  • Effektiver Einsatz von Gesprächstechniken

  • Feedback und Feedforward

  • Beziehungsmanagement

  • Umgang mit schwierigen Situationen

Serviceorientierung

  • Was bedeutet Kundenzufriedenheit?

  • Eigene Wirkung – Selbstbild - Fremdbild

  • Kunden- und Serviceorientierung

  • Das Telefongespräch

  • Wer fragt der führt

  • Umgang mit schwierigen Situationen z. B. Beschwerden, (inkl.Rollenspiel)

  • Frag doch mal die Kunden (optional)

Kompetent Präsentieren

  • Faktoren für den persönlichen Präsentationserfolg

  • Angemessener Medieneinsatz

  • Eigene Wirkung – Selbstbild - Fremdbild

  • Körpersprache

  • Präsentationsphasen und deren Umsetzung

  • Grundlagen der Visualisierung

  • Mentale Strategien

  • Umgang mit Lampenfieber und Störungen

Methoden des Projektmanagements

  • Organisation, Führung und Kooperation im Projekt: Wer ist wofür verantwortlich? Rollenverteilung im Projekt, Aufgaben eines Lenkungs-kreises

  • Projektmanagement: Zielorientiertes, gemeinsames Planen, wichtige Meilensteine bei der Projektplanung und -umsetzung

  • Was sind wichtige Projektphasen? Das Gesamtprojekt im Überblick

  • Aufwandsschätzung für die einzelnen Arbeitsschritte

  • Projektrisiken abschätzen und in der Planung berücksichtigen

  • Analysieren und reflektieren des Gesamtprozesses und der eigenen Rolle: erkennen/verbessern/verändern der eigenen Wirkung auf andere durch Feedback

  • Projektcontrolling mit Projektstrukturplan, Meilensteinen und Arbeitspakete